Unkrautvernichter

Wer kennt das nicht, auch im schönsten und gepflegtesten Garten setzt sich zeitweise das gefürchtete Unkraut durch. Damit hatten bereits die alten Römer zu kämpfen und auch hierzulande war es eine mühsame Arbeit es per Hand zu entfernen. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts wurde diese anstrengende Arbeit durch einen Unkrautvernichter unnötig.

Die ersten bekannten Mittel gegen Unkraut waren Eisensulfat und Schwefelsäure, erst in den 20er – Jahren kam Natriumchlorid zum Tragen. Zu dieser Zeit ahnte noch keiner, dass diese Stoffe im höchsten Maße umweltschädlich waren.

Die wichtigsten Kriterien zum Unkrautvernichter

  • Produkt muss zugelassen sein
  • nicht in der Nähe von Gewässern anwenden
  • Anwendung darf nur auf gärtnerischen, landwirtschaftlichen und forstwirtschaftlichen Flächen stattfinden

Unkrautvernichter kaufen – Empfehlungen

Unkrautvernichter oder auch in der Fachsprache „Herbizid“ genannt, bietet der Handel mittlerweile in großer Auswahl an. Während einige der Produkte nur dem wirklichen Unkraut an den Kragen gehen, zerstören andere praktisch alles, was sich ihnen in den Weg stellt.

Laut dem Pflanzenschutzgesetz gibt es zudem sehr strenge Richtlinien zur Herstellung von Unkrautvernichter. Verbraucher, die diese Mittel falsch oder unsachgemäß zur Anwendung bringen, können oftmals mit hohen Geldstrafen rechnen.

Neben den normalen Vernichtern existieren auch Mittel, speziell für Rasenflächen. Diese beseitigen selbst hartnäckiges Kraut wie zum Beispiel Löwenzahn, Gänsedistel oder Gundermann. Das Herbizid wirkt explizit auf die Blätter, als auch auf die Wurzeln und bewirkt, dass der Rasen schnell wieder ohne das lästige Unkraut erstrahlt.

Beim Umgang mit einem Unkrautvernichter spielt die richtige Mischung die wohl größte Rolle. In der Regel lautet das Verhältnis 10 Milliliter kommen auf 10 Liter Wasser. Zum verteilen empfehlen Experten eine feine Gießbrause zu nutzen oder bei größeren Flächen mit einer Gartenspritze zu arbeiten.

Nutzer dürfen einen Unkrautvernichter auf keinen Fall auf gepflasterten und asphaltierten, als auch nicht auf Auffahrten anwenden. Bei Zuwiderhandlungen kann das eine Geldstrafe von bis zu 50.000 Euro bedeuten!!

Der Grund der hohen Strafen liegt auf der Hand, denn das Mittel kann auf einer versiegelten Fläche nicht im Boden versickern. Bedeutet: es besteht eine zu hohe Gefahr, dass der Unkrautvernichter in die Kanalisation gelangt und über das Trink – und Grundwasser beim Verbraucher landet.

Wie schon erwähnt, bieten einige Hersteller Kombipräparate an, welche einen Unkrautvernichter und einen Rasendünger vereinen. Das Mittel wirkt vor allen Dingen gegen zweikeimblättrige Unkräuter im Rasen, wobei die Aufnahme über die Wurzeln erfolgt. Allerdings gibt es bei diesen Produkten das Manko, dass nicht alles was sich an Unkraut auf dem Rasen tummelt, tatsächlich zerstört wird.

Als Alternative bieten sich solche Produkte an, die bei sämtlichen Unkräutern, Gräsern, als auch bei Algen, Moos oder dem Ackerschachtelhalm Wirkung zeigen. Diese Vernichter arbeiten relativ schnell, leider zeigt die Wirkung nur über einen kurzen Zeitraum seine Wirkung.

Qualitätskriterien für die Auswahl

Kunden kauften häufig einen Unkrautvernichter, der eine wirkungsvolle Anwendung sicherstellte. Dazu allerdings muss das gesamte Unkraut vollständig damit benetzt werden. Bereits nach kurzer Zeit ist das Mittel trocken und die Fläche kann problemlos betreten werden.

Zudem ist beim Kauf darauf zu achten, welche Wetterverhältnisse die Hersteller vorgeben. Nicht alle Produkte sind für alle Wetterverhältnisse geeignet. Manche Mittel allerdings dürfen sogar bei niedrigen Temperaturen zur Anwendung kommen, bei anderen wiederum müssen konstante Verhältnisse herrschen.

Wichtige Hinweise in Bezug auf einen Unkrautvernichter:

Anwender sollten auf jeden Fall eine Schutzbrille, einen Mundschutz, sowie Handschuhe tragen. Ansonsten kann die Gefahr von Augen – oder Hautreizungen bestehen. Weiterhin dürfen mit dem Mittel behandelte Abfälle nur gesondert entsorgt werden. Geräte, die zur Verteilung dienten, müssen nach jedem Gebrauch gründlich gesäubert werden. Von Kindern und Haustieren sind sämtliche solcher Produkte strikt fernzuhalten!

Wie oben erwähnt, dürfen Unkrautvernichter nicht auf allen Flächen zur Anwendung kommen. Als Alternative dienen sogenannte Fugenkratzer, die manuell zum Einsatz kommen. Darüber hinaus haben Anwender gute Erfahrungen mit Salzlösungen oder Essigessenzen gemacht, aber auch hierfür gelten in manchen Regionen bestimmte Regeln.

Unkrautvernichter (nach Kundenbewertung)

Der Handel bietet sogenannte NPK Dünger im Zusammenhang mit einem Unkrautvernichter an. Dieser beinhaltet drei Stoffe, wobei es sich um die bekannten Hauptnährstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium handelt. Weiterhin verfügt der Dünger über einen Vernichter, der lediglich dort wirkt, wo er auch wirken soll.

AngebotAMZN-Empfehlung:
AngebotAMZN-Empfehlung:
AngebotAMZN-Empfehlung:

Kunden bewerten das Produkt als recht gut und bekamen nach der Anwendung einen sattgrünen Rasen ohne jegliches Unkraut. Erfolgreich arbeitet das Mittel gegen Löwenzahn, Klee und Gänseblümchen, wirkt allerdings nicht bei Bodendisteln.

Unkrautvernichter (Top 10 nach Preis)

Unkrautvernichter können Verbraucher in jedem Fachhandel, Heimwerker – und Baumarkt und in gut bestückten Gärtnereien erwerben. Der Kauf im Internet bietet sich hierbei besonders an, da Verbraucherportale Auskunft erteilen, welcher Anbieter der kostengünstigste ist.

AngebotAMZN-Empfehlung:
VOROX Unkrautfrei Express AF, Bekämpfung von Unkräutern an Zierpflanzen, Obst...
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur Bekämpfung von ein- und zweikeimblättrigen Unkräutern, Algen und...
  • Zuverlässige und schnelle Bekämpfung von Unkräutern: Sichtbare Wirkung nach 1-3 Stunden, Mit einem Wirkstoff wie er...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßiges Besprühen der trockenen Pflanzen mit der zuvor geschüttelten Sprühflasche,...
AngebotAMZN-Empfehlung:
COMPO Rasen Unkrautvernichter Perfekt, Vernichtung von schwerbekämpfbaren...
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur Vernichtung schwerbekämpfbarer Unkräuter bis in die Wurzel wie...
  • Zuverlässige und schnelle Bekämpfung von Unkräutern im Rasen: Unkrautvernichter mit 4 Wirkstoffen, Wirkung über...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßiges Besprühen des Rasens mit dem mit Wasser verdünnten Konzentrat, Anwendung zum...
AMZN-Empfehlung:
Natron 5 kg Pulver in pharmazeutischer Qualität - Natriumhydrogencarbonat...
  • TOP QUALITÄT: Sie erhalten unser Natron Pulver in feinster pharmazeutischer Qualität. Pharmaqualität ist reiner als...
  • PRAKTISCH: Sie erhalten 5kg unseres hochwertigen Natriumhydrogencarbonats in einem verschlossenen Beutel, welcher in...
  • ALLESKÖNNER: Sie können unser Natriumhydrogencarbonat hervorragend als Reiniger, Backpulverersatz, Badezusatz, zum...
AMZN-Empfehlung:
***WINTERPREIS***TerraDomi Rusche die Steindusche, 1 L, Steinreiniger für bis...
  • Das Original von TerraDomi: Rusche die Steindusche ist das universale Reinigungsmittel für ein perfektes Heim mit...
  • Hinweis: Der Reiniger dient der Instandhaltung von Wegen und Plätzen und sollte nicht als Unkrautvernichter eingesetzt...
  • Langzeitwirkung für ein schönes Zuhause: Der Steinreiniger hält Ihre Pflastersteine, Gehwege sowie Plätze dauerhaft...
AngebotAMZN-Empfehlung:
COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel Quattro (Nachfolger Banvel M), Bekämpfung...
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur wurzeltiefen Bekämpfung von Unkräutern im Rasen wie Löwenzahn,...
  • Für einen gesunden und unkrautfreien Rasen: Wirkung über das Blatt bis in die Wurzeln ohne den Rasen zu schädigen...
  • Einfache Handhabung: Anwendung zum Spritzen (50 ml in 5 L Wasser für 50 m²) oder Gießen (10 ml in 10 L Wasser für 10...
AMZN-Empfehlung:
Roundup AC Unkrautvernichter Konzentrat, zum Sprühen, bekämpft Unkräuter,...
  • Kraftvolles & sehr ergiebiges Konzentrat zur verdünnten Anwendung mit 2in1 Wirkung gegen Unkraut und Moos - ohne...
  • Unkrautbekämpfung mit schnell sichtbarer Wirkung bereits nach 1 Stunde
  • Gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter und Gräser auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen, unter Obstgehölzen...
AMZN-Empfehlung:
Roundup AC Unkrautfrei, Anwendungsfertiges Spray zur Bekämpfung von...
  • Unkrautbekämpfung mit schnell sichtbarer Wirkung bereits nach 1 Stunde
  • Expresswirkung über das Blatt der Pflanzen - ohne Glyphosat
  • Gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter und Gräser auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen, unter Obstgehölzen...
AMZN-Empfehlung:
10Liter (ca. 10,7 kg) Essigsäure 60%, versandkostenfrei
  • Achtung: Gefahrgut - keine Zustellung an Paketshops, muss persönlich übergeben werden
  • Keine Zustellung auf Inseln möglich
AMZN-Empfehlung:
Finalsan UnkrautFrei Plus, schnelle Wirkung biologisch abbaubar, 2 Liter Flasche
  • 2 Liter Flasche
  • biologisch abbaubar, nicht bienengefährlich
  • Totalunkrautvernichter gegen Unkräuter und Gräser sowie Giersch, Ackerschachtelhalm, Moose und Algen
AMZN-Empfehlung:
Veddelholzer Garten Außenanlagenreiniger Steinreiniger 5 Liter Konzentrat ohne...
  • VORSICHT! Nicht auf Pflanzen sprühen, da die Pflanzen nach 2 bis 3 Tagen wurzeltief zerstört werden. Der Veddelholzer...
  • Schöner und Sicherer: Als Außenanlagenreiniger ideal verwendbar für Haus, Hof und Garten. Der Veddelholzer...
  • Ein Produkt, viele Möglichkeiten: Der Außenanlagenreiniger kann auf sämtlichen abwaschbaren Flächen wie Hauswänden,...
AMZN-Empfehlung:
Unkrautbrenner Gasbrenner + 4 Gasflaschen Unkrautvernichter Brenner...
  • Vernichtet Unkraut und Moos an Terrassen, Parkplätzen, etc
  • Temperatur von bis zu 1300°C erreichbar // Mit sicherer Piezozündung
  • Gewicht: ca. 470 Gramm
AMZN-Empfehlung:
***WINTERPREIS***TerraDomi Rusche die Steindusche, 5 L, Steinreiniger für bis...
  • Das Original von TerraDomi: Rusche die Steindusche ist das universale Reinigungsmittel für ein perfektes Heim mit...
  • Hinweis: Der Reiniger dient der Instandhaltung von Wegen und Plätzen und sollte nicht als Unkrautvernichter eingesetzt...
  • Langzeitwirkung für ein schönes Zuhause: Der Steinreiniger hält Ihre Pflastersteine, Gehwege sowie Plätze dauerhaft...
AMZN-Empfehlung:
3in1 Funktion Unkrautvernichter Unkrautbrenner NASUM Abflammgerät und...
  • 【Kraftvoll & Hohe Leistung】: Der Unkrautbrenner von NASUM hat superstarke 2000W Leistung und 650° Hitzestrahl, kann...
  • 【Leicht & Komfortabel】: Um die Müdigkeit während Ihrer Unkrautjäten zu lindern, haben NASUMs Designer daran...
  • 【Sicherheit & Umweltfreundlich】: Verglichen mit Geräten, die Gas und Chemikalien zum Jäten verwenden, sind NASUM...
AMZN-Empfehlung:
10Liter (ca. 10,7kg Inhalt) Essigsäure 80%, Lebensmittelqualität E260,...
  • Vergleichen Sie: Die Dichte von 80%iger Essigsäure beträgt ca. 1,07 - mit ca.5,35kg erhalten Sie also echte 5Liter...
  • Achtung: Gefahrgut - keine Zustellung an Paketshops, muss persönlich übergeben werden
  • Keine Zustellung auf Inseln möglich

Diverse Onlineshops haben dieses Produkt in ihrem Portfolio und das zu moderaten Preisen, wobei mancher ein Schnäppchen machen kann. Der wohl größte Vorteil besteht darin, dass es keinen Transport bedarf, da die Ware bis an die Haustür geliefert wird.

Anwendung, Tipps

Bei einem Unkrautvernichter handelt es sich um ein Herbizid, das in der Lage ist, tödlich auf einige Pflanzen wirkt und diese eliminiert. Durch eine spezielle Mischung von Chemikalien wird eine abtötende Wirkung erzeugt, womit die eigentliche Photosynthese der Pflanze unterdrückt wird.

Die Mittel verfügen allerdings über Vor – als auch über Nachteile. Die folgende Tabelle erteilt Aufschluss darüber:

Vorteile:Nachteile:
wirken schnell und zuverlässigkönnen umweltbelastend sein
sind meistens bienenfreundlichteilweise schädlich für Wasserorganismen
anstrengendes Jäten entfälltsind meistens gefährlich für Kinder und Haustiere
einige Produkte verfügen über eine Langzeitwirkungkönnen Reizungen an Haut und Augen verursachen
einige Mittel sind biologisch abbaubarunterscheiden zeitweilig nicht zwischen Zierpflanzen und Unkraut
manche Produkte düngen zusätzlich den Rasendürfen nur im Rahmen des Pflanzenschutzgesetzes zur Anwendung kommen

Die Wirkung zwischen einigen Unkrautvernichtern kann unterschiedlich ausfallen. Unterschieden wird zwischen einem Totalherbizid (vernichten gnadenlos alles) und einem Rasen – Unkrautvernichter. Letztere wirken in der Regel nur bei breitblättrigen Pflanzenarten, somit wirken diese nur bei einem wirklichen Unkraut.

Bei den Totalherbiziden handelt es sich um wahre Chemiekeulen, die alles vernichten, was sich ihnen in den Weg stellt. Die Anwendung stellt sich also als nicht gerade einfach dar, denn kommt das Mittel dorthin wo es nicht hin soll, kann mehr Schaden als Nutzen entstehen.

Verbraucher sollten darauf achten, dass es sich bei dem Produkt um einen Unkrautvernichter mit Bienenverträglichkeit handelt. In diesem Fall kann das Mittel auch bei blühenden Pflanzen ohne Probleme Verwendung finden.

Generell sollte jeder Käufer im Vorfeld überlegen, ob die Anschaffung einen Sinn macht. Oft bieten sich Alternativen an, die die Umwelt nicht so stark belasten. Darüber hinaus spielt das Pflanzenschutzgesetz eine maßgebliche Rolle, da verbotene Anwendungen hohe Strafen nach sich ziehen können. Wichtig ist vor der Nutzung die Anwendungshinweise auf den Verpackungen genauestens zu studieren, um schädliche und missbräuchliche Anwendungen zu vermeiden. Den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen sollten Nutzer unbedingt Folge leisten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.