Hochbeetdünger

Schon seit geraumer Zeit scheint der Markt von speziellen Düngersorten gesättigt zu sein, aber immer neue Produkte kommen in die Regale. Mancher findet sich schwerlich durch, doch manche Pflanzen benötigen eben ihre eigens für sie zusammengesetzten Nährstoffe. Erst recht, wenn es um Gemüse und Kräuter geht, müssen sich Hobbygärtner etwas einfallen lassen. Mediterrane Kräuter beispielweise haben andere Ansprüche und brauchen einen Hochbeetdünger, wenn sie dann dort gedeihen sollen.

Die wichtigsten Kriterien zum Hochbeetdünger

  • Anwendungsgebiete
  • für Gemüse – und Kräuteranbau geeignet
  • einfache Handhabung

Hochbeetdünger kaufen – Empfehlung:

AMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Hochbeet Langzeit-Dünger für Gemüse, Obst, Kräuter und andere...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger...
  • Für gesunde Pflanzen und aromatisches Gemüse: Kräftiges Wachstum und reiche Ernten dank nährstoffreicher Schafwolle,...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers auf dem Boden, Einarbeitung in die Erde, Anschließend...

Für einen individuellen Vergleich sollten Verbraucher Produkte von unterschiedlichen Herstellern nutzen. Das Düngemittel wird auch von unbekannten Anbietern angeboten, was sich teilweise jedoch nicht auf die Qualität auswirkt.

Wichtig sind beim Hochbeetdünger Kauf, auf den Anwendungszeitraum zu achten und gegebenenfalls auch die Packungsmenge einzuplanen. Das Motto lautet: anlegen, bepflanzen und ernten. Mit einem Hoch Beet kann sich jeder seinen Traum von einem eigenen Beet erfüllen, denn diese Art von Bepflanzung nimmt wenig Platz in Anspruch.

Gerade auf Terrassen und Balkons kommt das Beet erst richtig zur Geltung und auch diejenigen, die über keinen eigenen Garten verfügen, können frisches Gemüse mit ebenso frischen Kräutern auf den Speiseplan setzen. Allerdings müssen Nutzer im Vorfeld das Gesamtgewicht berechnen, wenn das Hoch Beet zum Beispiel auf einem Balkon seinen Platz finden soll.

Auch diejenigen, die über keinen grünen Daumen verfügen, können ein Hoch Beet anlegen, dazu bitte gleich an einen Hochbeetdünger denken. Dieses Unterfangen setzt keine großen Gartenkenntnisse voraus und Hochbeete sind zudem als Bausatz zu günstigen Preisen im Internet erhältlich.

Qualitätskriterien für die Auswahl

Für Käufer die in eher stürmischen Regionen Deutschlands wohnen, sollte es ein Hoch Beet mit einem Deckel sein. Das Material des Beetes selber, ist nach Geschmack und Geldbeutel zu wählen. Beim Hochbeetdünger können Verbraucher auf ökologisch gefertigte Produkte zurückgreifen.

Hoch Beete haben mehrere Vorteile gegenüber einem klassischen Gartenbeet. Zum einen verspricht es eine rückenschonende Alternative und es kann fast das gesamte Jahr über genutzt werden. Zum anderen bietet das Behältnis einen idealen Schutz vor Schädlingen und Unkraut und Hoch Beet sind in unterschiedlichen Größen verfügbar.

Ein weiterer positiver Effekt bei einem Hoch Beet mit Deckel ist, das es praktisch zu einem Glashaus avanciert, sodass zu jeder Jahreszeit Gemüse und Kräuter bereitstehen.

Gerade Gemüse benötigt zahlreiche Nährstoffe, damit es leckere Blätter, Knollen oder Früchte zu ernten gibt. Sind nicht genügend Nährstoffe vorhanden, fällt die Ernte in der Regel sehr mager aus. Ein Hochbeet-Dünger sollte zum Einsatz kommen, wenn Gemüse mit einem hohen Nährstoffbedarf gepflanzt wurde. Bei Starkzehrern wie zum Beispiel Tomaten, Paprika, Gurken oder Zucchini ist ein Hochbeetdünger besonders von Nutzen, da es sich um Starkzehrer handelt

Zudem müssen Hobbygärtner davon ausgehen, dass ab dem zweiten Jahr einer Pflanzung zusätzliche Mengen an Nährstoffen zugeführt werden sollten, da das Nährstoffangebot von Jahr zu Jahr sinkt. Spätestens ab dem dritten Jahr ist ein Hochbeetdünger nötig, da es ansonsten möglich ist, dass sich Pflanzen überhaupt nicht mehr richtig entwickeln.

Hochbeetdünger (nach Kundenbewertung)

Wie bereits erwähnt, müssen Verbraucher ihre eigenen Erfahrungen mit dem Dünger sammeln. Der Markt bietet unterschiedliche Produkte in verschiedenen Ausführungen. Sogar farblich unterscheiden sich manche Dünger, damit für jedes Gemüse oder jedes Kräuter ein spezielles Düngemittel bereit steht.

AngebotAMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Universal Langzeit-Dünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, 5...
34 Bewertungen
COMPO BIO Universal Langzeit-Dünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, 5...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger...
  • Für gesunde Pflanzen und reiche Ernte: Kräftiges Wachstum und aromatisches Obst und Gemüse dank nährstoffreicher...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers, Einarbeitung in die Erde, Anschließend ausreichende...
AMZN-Empfehlung:
Bodenkaiser Gemüsedünger, organisch-mineralischer Dünger für Gemüse mit...
  • Hochwertiger Spezialdünger für knackiges, aromatisches Gemüse: Klug abgestimmte Nährstoffkomposition inklusive Kali...
  • Gezieltes Langzeit-Düngen: Organisch-mineralischer Dünger mit einzigartigem Ton-Humus-Komplex gibt die Nährstoffe...
  • Natürlicher Dünger für Ihren Gemüsegarten: verbessert die Bodenstruktur, aktiviert das Bodenleben, erhöht die...
AMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Obst- und Gemüsedünger für alle Obst- und Gemüsesorten,...
118 Bewertungen
COMPO BIO Obst- und Gemüsedünger für alle Obst- und Gemüsesorten,...
  • Für gesundes, aromatische Obst und Gemüse: Bio-Dünger mit Kalium für alle Arten von Obst und Gemüse, 100 %...
  • Krätiges Wachstum: Natürliche Wirkformel, Versorgung der Pflanze mit allen wichtigen Pflanzennährstoffen ab der...
  • Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand der im Deckel gekennzeichneten Stufen I bis III (für 1, 1,5...
AMZN-Empfehlung:
Cuxin Veganer Bio Hochbeetdünger für ca. 20 m²organischer NPK Dünger für...
  • Veganer Gemüse und Kräuterdünger in praktischer Streuschachtel - optimal geeignet für die Anwendung in Hochbeeten...
  • hochwertiger, organisch-mineralischer Bio Hochbeetdünger auf pflanzlicher Basis
  • Gemüsedünger für ein optimales Wachstum und eine reiche Ernte

Da sich in diversen Pflanzenerden schon genügend Nährstoffe befinden, da sie vorgedüngt wurden, sollte eine Nährstoffversorgung rund vier bis sechs Wochen nach einer Pflanzung stattfinden. Wenn es sich nicht um einen speziellen Hochbeetdünger handeln sollte, sind die Dosierungsempfehlungen entsprechend anzupassen, da Starkzehrer mehr Nährstoffe benötigen, als Mittel – oder Schwachzehrer.

Hochbeetdünger (Top 10 nach Preis)

Wer sparen möchte sollte seinen Dünger via Internet ordern. Nicht nur Preise, sondern auch das Angebot einzelner Händler sind übersichtlicher. Zudem kann ein Verbraucherportal darüber Auskunft geben, welcher Verkäufer sich besonders durch gute Qualität hervorhebt.

AMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Hochbeet Langzeit-Dünger für Gemüse, Obst, Kräuter und andere...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger...
  • Für gesunde Pflanzen und aromatisches Gemüse: Kräftiges Wachstum und reiche Ernten dank nährstoffreicher Schafwolle,...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers auf dem Boden, Einarbeitung in die Erde, Anschließend...
AngebotAMZN-Empfehlung:
Naturen Bio Obst und Gemüse Nahrung, 1 L
4 Bewertungen
Naturen Bio Obst und Gemüse Nahrung, 1 L
  • 1 Liter Flasche
  • Organischer Flüssigdünger für alle Obst- & Gemüsepflanzen auf der Terrasse und dem Balkon sowie Beeten
  • Rein pflanzlicher Dünger aus 100 % natürlichen Rohstoffen
AMZN-Empfehlung:
Dehner Bio Gemüse-Dünger, flüssig, 1 l, für ca. 150 l
  • Organisch-mineralischer NK-Flüssigdünger 3,5+6 speziell für Gemüse
  • Enthält alle wichtigen Nährstoffe, ökologisch wertvoll
  • Ausreichend für ca. 150 Liter Gießwasser
AMZN-Empfehlung:
Pflanzwerk Pflanzkübel Universaldünger & Langzeitdünger Blumenerde Premium...
6 Bewertungen
Pflanzwerk Pflanzkübel Universaldünger & Langzeitdünger Blumenerde Premium...
  • Pflanzwerk Universal Langzeitdünger 500g Dose - Premium Pflege für Ihre Pflanzen *Passende original Pflanzwerk...
  • - Hochwertiger Langzeitdünger - Gewährt dauerhafte Nährstoffversorgung - Reich an Nährstoffen für mehr...
  • Bewirkt ein kräftiges und gleichmäßiges Wachstum für mehr Widerstandskraft und eine schöne, langanhaltende...
AngebotAMZN-Empfehlung:
WOLF-Garten - "Natura Bio" Hochbeetdünger N-HB 1,9 für ca. 7 m²/Jahr; 3857010
  • Für den gesunden Gemüse- und Kräuteranbau im Hochbeet geeignet
  • Fördert Geschmack und Reife
  • Dieses Produkt ist gemäß EG-Öko-Verordnung 834/2007 für den ökologischen Landbau geeignet. Gelistet in der...
AMZN-Empfehlung:
GREEN24 Gurke und Zucchini Flüssigdünger Premium für Freiland und...
12 Bewertungen
GREEN24 Gurke und Zucchini Flüssigdünger Premium für Freiland und...
  • Gurken und Zucchini Flüssigdünger für Freiland und Gewächshaus. Für kräftiges und ausgewogenes Wachstum sowie...
  • Schnelle Nährstoff-Verfügbarkeit für die Pflanzen durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
AMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Obst- und Gemüsedünger für alle Obst- und Gemüsesorten,...
118 Bewertungen
COMPO BIO Obst- und Gemüsedünger für alle Obst- und Gemüsesorten,...
  • Für gesundes, aromatische Obst und Gemüse: Bio-Dünger mit Kalium für alle Arten von Obst und Gemüse, 100 %...
  • Krätiges Wachstum: Natürliche Wirkformel, Versorgung der Pflanze mit allen wichtigen Pflanzennährstoffen ab der...
  • Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand der im Deckel gekennzeichneten Stufen I bis III (für 1, 1,5...
AMZN-Empfehlung:
Dehner Bio Dünger, für Gemüse, Obst und Zierpflanzen, 5 kg, für ca. 30 qm
23 Bewertungen
Dehner Bio Dünger, für Gemüse, Obst und Zierpflanzen, 5 kg, für ca. 30 qm
  • Reiner Naturdünger aus Geflügeldung - NPK 4+2+2
  • Ideal für Gemüse, Obst und Zierpflanzen
  • Ökologisch wertvoll
AngebotAMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Universal Langzeit-Dünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, 5...
34 Bewertungen
COMPO BIO Universal Langzeit-Dünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, 5...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger...
  • Für gesunde Pflanzen und reiche Ernte: Kräftiges Wachstum und aromatisches Obst und Gemüse dank nährstoffreicher...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers, Einarbeitung in die Erde, Anschließend ausreichende...
AMZN-Empfehlung:
COMPO 20299 BIO Beeren Langzeit-Dünger für alle Beerenpflanzen, Kern- und...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger...
  • Für schmackhafte und gesunde Früchte: Kräftiges Wachstum und reiche Ernten dank nährstoffreicher Schafwolle,...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers auf dem Boden, Einarbeitung in die Erde, Anschließend...

Vergleichsportale helfen Verbrauchern, den günstigsten Anbieter zu finden, denn online können Käufer so manches Schnäppchen machen. im Gegensatz zu einem Fachhandel oder einem Heimwerkermarkt steht ein größeres Angebot zur Verfügung, woraus sich Verbraucher ihren Hochbeetdünger einfach bestellen können.

Anwendung, Tipps

Eine Hochbeetbepflanzung ist generell nicht schwierig, kommt jedoch auch ohne einige Tricks nicht aus. Welche Sorten Gemüse eignen sich besonders und welche eher nicht? Favoriten sind nach Meinung von Hochbeet Besitzern folgende Gemüsetypen:

  • Kopfsalat: (Setzlinge bitte, je nach Größe des Beetes, in einem Abstand von etwa 20 bis 30 Zentimeter pflanzen)
  • Karotten: Samen breitflächig streuen und einen großzügigen Abstand einhalten
  • Radieschen: mit dem Daumen oder einem kleinen Gartengerät Furchen ziehen und den Samen hineinstreuen, mit Erde leicht bedecken und vorsichtig andrücken
  • Pflücksalat: Samen großflächig streuen, leicht Erde darüber geben und ebenso leicht andrücken

Davon abgesehen gibt es auch Pflanzen, die nicht für ein Hoch Beet geeignet sind. Hierzu gehört Gemüse, welches hoch wächst oder sich großflächig ausbreitet. Kräuter wie Petersilie, Rucola oder Minze sollten in der Mitte ihren Platz finden, während andere Sorten wie beispielweise Salat oder Radieschen an den Rand kommen. Dieses Vorgehen bewirkt, dass sämtliche Pflanzen optimal mit Sonnenlicht versorgt werden.

Zwischen den einzelnen Gemüsesorten können Nutzer mit Kräutern wie Basilikum, Dill oder auch Schnittlauch dafür sorgen, dass es zu keinem Schädlingsbefall kommt, denn diese bilden eine wirkliche Abwehr für etwaige Parasiten.

Wer einen mineralischen Hochbeetdünger nutzen möchte, sollte diesen sofort nach dem Anlegen einbringen. Zudem bietet sich organischer Hochbeetdünger an, den es im Fachhandel oder dem Internet zu erwerben gibt.

Unerlässlich ist eine untere Schicht, die aus Mulch oder einer anderen Drainage bestehen kann, damit es nicht zur gefürchteten Staunässe kommt. Wichtig ist zudem, dass das Behältnis über Löcher an der Unterseite verfügt, auch das verhindert, dass sich Wasser stauen kann.

Ein Hoch Beet benötigt immer verschiedene Schichten. Wobei sich unten meist grobes, nach oben hin immer feiner werdendes Material befinden sollte. Die einzelnen Schichten sollten allerdings auch nicht zu dick ausfallen.

Nutzer von einem Hoch Beet sollten niemals darin kompostieren, da sich manche Pflanzen über ihre Wurzeln und Knollen vermehren. Minze, Topinambur oder verschiedene Unkräuter streben selbst auch von unteren Schichten an die Oberfläche und vermehren sich dort recht fleißig. Samenunkräuter sind dagegen eher unproblematisch, da die Samen, sowie auch die Keimlinge, die hohen Temperaturen im Inneren nicht überstehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.