Bodenaktivator

Wer Pflanzen oder Gemüse anbaut möchte, dass alles bestmöglich gedeiht und eine reiche Ernte hervorbringt. Dazu allerdings benötigt der Hobbygärtner einen Boden, der reich an Nährstoffen ist und vor Gesundheit nur so strotzt. Auch wenn es bisher keine Missernten gab und Pflanzen gesund waren, ist mit der Zeit jeder Boden ausgelaugt. Hier kommt ein Bodenaktivator zum Tragen, der genutzt wird, um einen Boden sozusagen reanimiert und reaktiviert. Nur so ist ein bestmögliches Wachstum von Pflanzen, Obst und Gemüse möglich. Bei einem Bodenaktivator handelt es sich um ein Produkt, welches auch als Bodenhilfsmittel oder Dünger bezeichnet wird.

Die wichtigsten Kriterien zum Bodenaktivator

  • früher nur in der Landwirtschaft genutzt
  • heute auch im privaten Bereich zu empfehlen
  • wichtig für ein optimales Ergebnis beim Gartenanbau

Bodenaktivator kaufen – Empfehlung

AMZN-Empfehlung:
Oscorna BodenAktivator 25kg
200 Bewertungen
Oscorna BodenAktivator 25kg
  • Macht die Böden fruchtbar und bildet Humus - Aktiviert das Bodenleben, der Regenwurmbestand erhöht sich und die Anzahl...
  • Bewirkt die optimale Bindung und Abgabe von Nährstoffen - Hält den Boden länger feucht und schützt vor Austrocknung.
  • Lockert und verbessert die Krümelstruktur - Sorgt für einen günstigen pH-Wert.

Nutzer haben mit einem Bodenaktivator diverse Vorteile, was das Pflanzenwachstum betrifft. Um ein Wundermittel handelt es sich jedoch nicht, denn nur die diversen Inhaltsstoffe sind dafür verantwortlich, dass sich „müde Böden“ relativ schnell erholen.

Allerdings sind diese Inhaltsstoffe von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, sodass auch unterschiedliche Wirkungen zu erwarten sind. Zur Produktion genutzt werden unter anderem:

  • basische Stoffe
  • organische Stoffe
  • Mikroorganismen
  • Mineralien
  • Phosphate
  • Kalk
  • Kalium

Wer sich jetzt die zahlreichen Inhaltsstoffe etwas genauer ansieht, kann erkennen, dass das Spektrum der hauptsächlichen Materialien vielschichtig daherkommt. Ebenso Verwendung finden natürliche Inhaltsstoffe, die einen biologisch korrekten Einsatz von den verschiedenen Produkten bedeuten.

Wichtig ist für alle die in ihrem Garten oder auch großflächig etwas anbauen, dass jeder Boden seine natürlichen Grenzen aufweist, wo dann auch kein Bodenaktivator mehr weiterhelfen kann. Zu den Gründen gehören nicht nur starke Verunreinigungen, sondern auch unerwünschte Ablagerungen, wie beispielsweise Altölverschmutzungen.

Hinzu kommen noch diverse natürliche Umwelteinflüsse, die einen Boden so stark belasten, dass ein optimales Wachstum nicht mehr möglich ist. Allerdings dauert diese Prozedur einige Jahre, sodass zwischenzeitlich ein Bodenaktivator zur Anwendung kommen kann.

Qualitätskriterien für die Auswahl

Der Einsatz von einem Bodenaktivator bewirkt so einiges. Zum Beispiel ist das Produkt in der Lage die Humusbildung im Erdreich anzuregen oder auch vorhandene Nährstoffe nochmals zu verbessern. Einige der Dünger können das Wachstum von unerwünschtem Unkraut hemmen und andere wiederum reichern den Boden mit einer gehörigen Portion Kalk an, was sich regulierend auf den pH – Wert auswirkt. Mit einem Bodenaktivator wird zudem die Aufnahmefähigkeit für Wasser verbessert, was einen besseren Austausch von Luft, Wasser und Wärme bedeutet.

Verbraucher können sich leichter als gedacht, einen für sie passenden Bodenaktivator auswählen, denn gab es in der Vergangenheit eher eine überschaubare Produktauswahl, sind heute in den Regalen unterschiedliche Produkte und Produktarten zu finden. Wer sich dennoch nicht sicher ist, kann die unterschiedlichen Produktarten leicht unterteilen in:

  • Granulate (perfekt für die Ausbringung per Streuwagen. In erster Linie den privaten Bedürfnissen angepasst)
  • flüssige Form: Konzentrat einfach mit Wasser verdünnen und ausbringen. (Wirkung allerdings geringer als mit einem Granulat)
  • Erdmischungen: leider sehr kostenintensiv, aber wirksam bei stark ausgelaugten Böden.

Die am häufigsten gewählte Form ist das Flüssigkonzentrat, welches allerdings, wie andere Produkte auch, über Vor -, als auch über Nachteile verfügt. Im Einzelnen sehen diese so aus:

Vorteile:Nachteile: 
eignet sich bestens für Rasen und Grünflächen Anwendungenim Gegensatz zu anderen Produkten geringere Wirkung
einfache Handhabung und Dosierungnur bedingt für größere Flächen geeignet
kann über einen langen Zeitraum gelagert werden (frostfrei bis zu 4 Jahren)Einsatz nur bei perfekten Wetterbedingungen anzuraten

Bodenaktivator (nach Kundenbewertung)

Um eine Bodenqualität noch besser zu machen oder sie wieder in Schwung zu bringen, gibt es viele Gründe. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um Gemüse handelt, dass eher mickrig wächst oder, ob ein Rasen braune Flecken aufweist. Sämtliche Faktoren weisen auf einen ausgelaugten Boden ohne entsprechende Nährstoffe hin. Ein Bodenaktivator kann hierbei helfen, die normalen Verhältnisse wieder herzustellen und sie sogar zu verbessern.

AMZN-Empfehlung:
Neudorff Terra Preta Bodenaktivator 20 kg
  • 20 kg Sack
  • Der Bodenaktivator aus 100 % Neudorff Terra Preta - dem "Gold der Erde"
  • Verbessert die Bodenstruktur für gesunde Pflanzen und belastbaren Rasen
AMZN-Empfehlung:
Naturen Bio Bodenaktivkur Natürlicher Bodenaktivator zur Verbesserung der...
  • Natürlicher Bodenaktivator auf pflanzlicher Basis und mit natürlichen mineralischen Stoffen. Mit nährstoffreichem...
  • Bodenverbessernde Eigenschaften, unter anderem positiver Einfluss auf Bodenstruktur, Nährstoffverfügbarkeit,...
  • Für alle Garten -und Rasenflächen, bei Neuanlage und bestehenden Flächen. Als Ergänzung zu Rasendünger oder...
AngebotAMZN-Empfehlung:
OSCORNA Boden Aktivator 10 kg
  • Aktiviert das Bodenleben, der Regenwurmbestand erhöht sich und die Anzahl der Mikroorganismen nimmt rasch zu.
  • Bewirkt die optimale Bindung und Abgabe von Nährstoffen.
  • Versorgt den Boden mit einer Vielzahl wertvoller Spurenelemente.

Allerdings sollten Käufer beim Kauf auf einige Kriterien achten, um den für sie passenden Bodenaktivator zu finden. Als erster Punkt stehen wenige Fragen zu beantworten, dazu gehören:

  • warum und wo sollte das Produkt zum Einsatz kommen?
  • wie viele Quadratmeter sollen behandelt werden?
  • gibt es etwas Besonderes zu beachten, was eine bestehende Bepflanzung betrifft?

Bei diesen Themen sollten Käufer nicht zu komplex denken, denn beim Kauf ist es wichtig auf die richtige Produktart zurückzugreifen. In einigen Fällen ist ein Bodenaktivator vollkommen nutzlos, beispielsweise wenn schon ein spezielles Düngemittel zum Einsatz kam.

Der Begriff Bodenaktivator sollte also auf keinen Fall überbewertet werden, in der Regel ist ein spezieller Dünger ausreichend, der zielführend arbeitet.

Bodenaktivator (Top 10 nach Preis)

Kundenbewertungen zeigen, dass auf Platz 1 ein organischer Bodenaktivator liegt. Dieser kann im Fachhandel, Gartencenter und natürlich in diversen Onlineshops erworben werden. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei knapp 20 Euro. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Flüssigdünger, der in Gebinde – Einheiten von 5 Litern angeboten wird.

AngebotAMZN-Empfehlung:
OSCORNA Boden Aktivator 10 kg
  • Aktiviert das Bodenleben, der Regenwurmbestand erhöht sich und die Anzahl der Mikroorganismen nimmt rasch zu.
  • Bewirkt die optimale Bindung und Abgabe von Nährstoffen.
  • Versorgt den Boden mit einer Vielzahl wertvoller Spurenelemente.
AMZN-Empfehlung:
Naturen Bio Bodenaktivkur Natürlicher Bodenaktivator zur Verbesserung der...
  • Natürlicher Bodenaktivator auf pflanzlicher Basis und mit natürlichen mineralischen Stoffen. Mit nährstoffreichem...
  • Bodenverbessernde Eigenschaften, unter anderem positiver Einfluss auf Bodenstruktur, Nährstoffverfügbarkeit,...
  • Für alle Garten -und Rasenflächen, bei Neuanlage und bestehenden Flächen. Als Ergänzung zu Rasendünger oder...
AMZN-Empfehlung:
Compo BIO Bodenaktivator für Rasen, Ideal für Rollrasenverlegung und...
  • Ausgewogene Mischung aus wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen zur Vitalisierung von ausgelaugten Böden und zur...
  • Für schöne Rasenflächen: Aktivierung des Bodenlebens, Verbesserung des biologischen Gleichgewichts und Optimierung...
  • Einfache Handhabung: Leichtes Einarbeiten des Bodenaktivators in die Erde, Ausreichende Bewässerung, Bei...
AMZN-Empfehlung:
Cuxin Universaldünger mit Bodenaktivator, 25 kg
  • Dieser Bodenaktivator stimuliert das Bodenleben
  • Verbessert die Bodenstruktur und liefert Humus und Nährstoff für Obst-, Gemüse- und Ziergarten
  • Verwendung von Betonit, Urgesteinsmehl und Meeresalgenkalk als Granulierungshilfe
AMZN-Empfehlung:
Neudorff Terra Preta Bodenaktivator 20 kg
  • 20 kg Sack
  • Der Bodenaktivator aus 100 % Neudorff Terra Preta - dem "Gold der Erde"
  • Verbessert die Bodenstruktur für gesunde Pflanzen und belastbaren Rasen
AMZN-Empfehlung:
Florissa Natürlich 58757 Bio Bodenaktivator | rein pflanzliche...
  • Höhere Erträge: Die Wirkstoffkombination aus organischer Substanz, Kalk, Algenextrakten, Tonmineralien und...
  • Größere Erfolge bei Neuanlagen oder Einpflanzen von Hecken, Bäumen oder Sträuchern, da sich die Wurzeln besser...
  • Optimiert den pH-Wert im Boden und sorgt für eine bessere Wasserspeicherfähigkeit des Bodens
AMZN-Empfehlung:
Oscorna BodenAktivator 25kg
200 Bewertungen
Oscorna BodenAktivator 25kg
  • Macht die Böden fruchtbar und bildet Humus - Aktiviert das Bodenleben, der Regenwurmbestand erhöht sich und die Anzahl...
  • Bewirkt die optimale Bindung und Abgabe von Nährstoffen - Hält den Boden länger feucht und schützt vor Austrocknung.
  • Lockert und verbessert die Krümelstruktur - Sorgt für einen günstigen pH-Wert.
AMZN-Empfehlung:
Plantura Bio Bodenaktivator mit 3 Monate Langzeit-Wirkung, staubarmes Granulat,...
  • Unser Plantura Bio-Bodenaktivator sorgt mit seinen vornehmlich organischen Inhaltsstoffen für die Verbesserung Ihres...
  • Das Granulat unseres Plantura Bio-Bodenaktivators ist staubarm und lässt sich kinderleicht ausbringen.
  • Sie können den Aktivator im ganzen Garten einsetzen: Rasen, Gemüse & Zierpflanzen wie z.B. Rosen profitieren durch die...
AMZN-Empfehlung:
Oscorna BodenAktivator 25 kg - Aktiviert das Bodenleben. Lockert und verbessert...
  • Ist reich an organischen Substanzen und natürlich wirkenden Mineralstoffen
  • sorgt für dauerhafte Bodenfruchtbarkeit
  • verbessert Bodenstruktur, Wasser-, Luft- und Wärmehaushalt

Da gerade in der heutigen Zeit viel Wert auf biologischen und ökologischen Anbau gelegt wird, ist das Produkt bestens zu empfehlen. Die Besonderheit liegt in der organischen Wirkstoffzusammensetzung, wobei wichtige Enzyme und natürliche Mikroorganismen enthalten sind.

Anwendung & Tipps

Einen Bodenaktivator zu erwerben ist sinnvoll egal, ob es sich um Blumenbeete, Topfpflanzen, Rasen oder ein Gemüsebeet handelt. Er ist immer dann hilfreich, wenn Böden nicht mehr genügend Nährstoffe aufweisen oder die Bodeneigenschaften grundsätzlich verbessert werden sollen.

Die in den Produkten enthaltenen Nährstoffe sorgen dafür, dass das Wachstum wieder angeregt wird und bestehende Pflanzen nicht mehr unschön aussehen. Wer also seinen Boden reaktivieren möchte, sollte sich nach einem entsprechenden Bodenaktivator umsehen. Allerdings ist darauf zu achten, dass nicht jedes dieser Produkte die gewünschten Eigenschaften aufweist und Wunder über Nacht sind auch nicht zu erwarten.

Da es seine Zeit brauchte bis der Boden ausgelaugt war, dauert es bis die Erde sich wieder reguliert hat. Anwender sollten einige Woche Geduld aufbringen, bis aus einem müde gewordenen Boden wieder eine fruchtbare und gesunde Erde wird.

Nicht nur, wenn das Gleichgewicht eines Bodens aus den Fugen geraten ist oder der pH – Wert nicht mehr stimmt, kann diese Dünger hilfreich sein. Benötigte Spurenelemente, als auch Mineralstoffe in den Produkten helfen, die benötigten Lebensquellen wieder herzustellen.

Der Handel bietet diesen Dünger in unterschiedlichen Zusammensetzungen an. Das Produkt ist zu bekommen, entweder auf Naturbasis oder auch mit chemischen Nährstoffen versehen. Die Vielfalt dieser Dünger ist jedenfalls so enorm, dass jeder sein passendes Hilfsmittel erwerben kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.