Langzeitdünger

Bei einem Langzeitdünger steht die bedarfsgerechte Düngung im Vordergrund. Anwender bekommen dafür einen ausreichenden Nährstoffgehalt für ihre Pflanzen. Gerade für den Klima – und Wasserschutz ist ein sogenannter NPK Dünger zu empfehlen, denn dieser gibt die beinhaltenden Nährstoffe über einen längeren Zeitraum ab, sodass bestenfalls eine Nachdüngung entfällt.

In der freien Natur ist das anders, denn organischer Abfall verrottet und Pflanzen können sich ihre benötigten Nährstoffe selber einholen. Dieser Mechanismus ist zwar recht kompliziert, funktioniert jedoch bereits seit einigen Jahrtausenden.

Die wichtigsten Kriterien zum Langzeitdünger

  • speziell für Rasen bestens zu empfehlen
  • muss die wichtigsten Inhaltsstoffe aufweisen
  • geeignete Darreichungsform auswählen

Langzeitdünger kaufen – Empfehlung:

AngebotAMZN-Empfehlung:
COMPO Rasen-Langzeitdünger, 3 Monate Langzeitwirkung, Feingranulat, 20 kg, 800...
  • Für einen dichten, sattgrünen Rasen: Hochwertiger Spezial-Rasendünger für den Zier-, Sport- und Spielrasen, Mit...
  • Robuster und tiefgrüner Rasen: Alle Nährstoffe in einem Düngekorn, Gezielte Abgabe des enthaltenen...
  • Leichte Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers mit der Hand oder dem Streuwagen auf den trockenen Rasen...

Im Idealfall nutzen Anwender einen Langzeitdünger speziell für Balkonpflanzen, aber auch für Rasenflächen. Vorteil hierbei: der Zeitaufwand hält sich in Grenzen und in der Regel ist nur eine Düngung vollkommen ausreichend.

Bei den angebotenen Darreichungsformen haben Verbraucher verschiedene Optionen. Hierunter fallen:

  • Flüssigdünger
  • Düngestäbchen
  • Kugelform
  • Granulat

Langzeitdünger verfügen über einen Wirkungszeitraum von ungefähr 6 Monaten. Nutzer sollten sich jedoch strikt an die Dosieranweisungen auf den Verpackungen halten, denn bei unsachgemäßen Anwendungen, können diese schädlich für Mensch und Tier sein.

Bei einer Rasenfläche sieht das ganze etwas anders aus, hier sollte im Vorfeld bestimmt werden, aus welchen Pflanzen der entsprechende Rasen eigentlich besteht. In der Regel greifen Nutzer von Rasensaat zu einem leicht zu pflegenden Produkt und zu einer Saat, die kindgerecht so einiges aushalten kann.

Generell benötigt ein Rasen sämtliche Hauptnährstoffe. Hierzu gehören:

  • Stickstoff
  • Phosphor
  • Kalium
  • kleinere Mengen an Eisen und Magnesium

Besitzer von einem Rasen können relativ schnell erkennen, ob ihr Rasen einen Langzeitdünger benötigt. Entweder das Gras zeigt eine gelbliche bis leicht braune Färbung oder es fehlen partiell Rasenteile. Bei den sogenannten Chlorosen liegt ein Eisenmangel vor, der mit einem speziellen Eisendünger leicht zu beheben ist.

Langzeitdünger bietet der Handel entweder in organischer oder mineralischer Form an. Da in Deutschland relativ viele Rasenflächen zu versorgen sind, ist das Angebot der Hersteller entsprechend hoch und Käufer haben die Qual der Wahl.

Für Verbraucher wird es einfacher, wenn sie im Vorfeld ermitteln, welchen Bedarf ihr Rasen aufweist. Experten haben einige Richtwerte festgelegt, wie folgende Tabelle aufzeigt.

NährstoffNährstoffbedarf
Stickstoff15 bis 25
Phosphor3 bis 5
Kalium5 bis 15
Magnesium1 bis 2

Beim Kauf von einem Langzeitdünger sollten einige Kriterien einfließen. Der Vorteil von einem mineralischen Dünger liegt darin, dass er seine Nährstoffe in kürzester Zeit freisetzt, Nachteil hier: es kann schnell zu einer Überdüngung kommen.

Organische Langzeitdünger hingegen geben ihre Nährstoffe zwar langsamer ab, eine Überdüngung jedoch ist so gut wie ausgeschlossen. Zudem wirken diese Düngemittel positiv auf die Bodenstruktur -, als auch auf die darin vorhandenen Lebewesen ein.

Die Dünger sind dafür bekannt, dass sie wertvolle Ton – Humus – Komplexe bilden, eine Pufferung von Nährstoffen optimieren und Mikroorganismen einen besseren Lebensraum schaffen. Neben diesen beiden Düngesorten gibt es noch eine Dritte, die aus einem organomineralischen Dünger besteht. Es handelt sich hier um eine Mischung, wobei diese Kombination, die Vorteile von den zwei anderen Düngern vereint.

Qualitätskriterien für die Auswahl

Jede Pflanzenart benötigt Hauptnährstoffe, allerdings in verschiedenen Mengen und auch bei den Konzentrationen ergeben sich Unterschiede. Bei einem speziellen Rasendünger handelt es sich letztendlich ebenfalls um einen Langzeitdünger, der jedoch genau über das perfekte Verhältnis von Stickstoff, Phosphor und Kalium verfügt.

Langzeitdüngemittel bietet der Handel in unterschiedlichen Preissegmenten, wobei jedoch Nutzer nicht auf den Cent schauen sollten. Das Augenmerk muss auf die Inhaltsstoffe gelegt werden, auch wenn teurere Produkte von namhaften Herstellern das Budget etwas belasten, lohnt sich ein Kauf, da sie über mehr Spurenelemente verfügen und wesentlich gehaltvoller sind.

Langzeitdünger haben eine Wirkdauer von rund zwei bis hin zu sechs Monaten. Eines haben sie jedoch gemeinsam, sie beinhalten schnell wirkende Komponenten und können gerade bei akuten Fällen von Nutzen sein. Allerdings hängt die Wirkdauer von einem Langzeitdünger auch etwas von den jeweiligen Bodenverhältnissen ab. Die Angaben auf den meisten Verpackungen sind Richtwerte, wobei der höchste Wert für die sogenannten Idealwerte gilt.

Ob es im Endeffekt ein organischer oder mineralischer Langzeitdünger wird, hängt größtenteils von der Verwendung ab. Nutzen Anwender zum Beispiel Hornmehl, werden die Nährstoffe bereits nach wenigen Tagen freigesetzt, bei Hornspäne wiederum handelt es sich um einen Zeitraum von mehreren Wochen.

Langzeitdünger (nach Kundenbewertung)

Am besten bewährt hat sich laut Kundenmeinungen ein Langzeitdünger, der nicht nur universell einsetzbar ist, sondern gleichermaßen für Blumen, Obst und Gemüse zu nutzen ist. Das Düngemittel sorgte für einen gesunden und kräftigen Wuchs und verfügt über jede Menge an Spurenelementen.

AMZN-Empfehlung:
COMPO Stauden Langzeit-Dünger für alle Arten von Stauden, 6 Monate...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Spezial-Dünger mit sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger Langzeitwirkung...
  • Für eine langanhaltende und üppige Blütenpracht: Intensive Farben dank Phospat, Hohe Widerstandskraft gegen...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung der Düngeperlen auf dem Boden mit Dosierhilfe, Oberflächige...
AMZN-Empfehlung:
Substral  Osmocote Balkonblumen-Dünger - 1,5 kg
7 Bewertungen
Substral Osmocote Balkonblumen-Dünger - 1,5 kg
  • 1,5 kg Stehbeutel
  • Premium-Langzeitdünger für Pflanzen auf Balkon, Terrasse, im Blumenbeet sowie den Blumentopf
  • Profiqualität - Mit Original Osmocote
AngebotAMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Universal Langzeit-Dünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, 5...
34 Bewertungen
COMPO BIO Universal Langzeit-Dünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, 5...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger...
  • Für gesunde Pflanzen und reiche Ernte: Kräftiges Wachstum und aromatisches Obst und Gemüse dank nährstoffreicher...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers, Einarbeitung in die Erde, Anschließend ausreichende...
AMZN-Empfehlung:
WOLF-Garten - Rasen-Langzeitdünger »Premium« 120 Tage LE 450, 3830045
  • Extra lange Wirkzeit: bis zu 120 Tage
  • Der Nährstoffmantel sorgt abhängig vom Klima für die optimale Nährstoffabgabe (viel Nährstoffe bei hohen...
  • Kein Stoßwachstum

Eine Düngung pro Saison erwies sich als ausreichend, da dieser Langzeitdünger einen Wirkungszeitraum von 6 Monaten erzielte. Der Dünger gibt seine Nährstoffe bedarfsgerecht ab, ist zudem umweltschonend und eine Über – als auch Unterdüngung kann nicht stattfinden.

Langzeitdünger (Top 10 nach Preis)

Langzeitdünger in organischer, als auch in mineralischen Formen sind im Fachhandel und guten Heimwerker – und Baumärkten zu finden. Allerdings fallen die Preise stark unterschiedlich aus, sodass ein Kauf im Internet die bessere Alternative darstellt.

AMZN-Empfehlung:
Substral Dünger-Stäbchen für Grünpflanzen mit Eisen-Plus und 2 Monate...
  • Blisterkarte mit 30 Stück
  • Praktische Düngerstäbchen für alle grünen Zimmerpflanzen
  • Für kräftigen Wuchs und tiefes Blattgrün
AMZN-Empfehlung:
Easy Life 25 Root Sticks Optimale Wurzelnahrung
  • ideal, um Pflanzen direkt an den Wurzeln zu ernähren
  • spezielle Ton Stäbchen, die sehr nahrhaft sind
  • spezielle Vorbehandlung von diesen Sticks, fallen sie nicht unmittelbar auseinander
AMZN-Empfehlung:
COMPO Bambus Langzeit-Dünger für alle Bambusarten, Zier- und Kübelgräser, 3...
42 Bewertungen
COMPO Bambus Langzeit-Dünger für alle Bambusarten, Zier- und Kübelgräser, 3...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Dünger mit sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger Langzeitwirkung von bis zu...
  • Für gesunde Pflanzen: Gleichmäßiges und kräftiges Wachstum dank hohem Stickstoffanteil und hochwertigem Silizium,...
  • Einfache Handhabung: Mischung der Düngeperlen mit dem Aushub bei Neupflanzung, Bei bestehender Pflanzung gleichmäßige...
AMZN-Empfehlung:
COMPO BIO Hochbeet Langzeit-Dünger für Gemüse, Obst, Kräuter und andere...
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger...
  • Für gesunde Pflanzen und aromatisches Gemüse: Kräftiges Wachstum und reiche Ernten dank nährstoffreicher Schafwolle,...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers auf dem Boden, Einarbeitung in die Erde, Anschließend...
AngebotAMZN-Empfehlung:
Tetra Complete Substrate für Pflanzenwachstum und weniger Wasserbelastung...
  • Für prächtiges, gesundes Pflanzenwachstum und weniger Wasserbelastung
  • Bestehend aus einer qualitativ hochwertigen Sandmischung mit natürlichem Gehalt an Eisen
  • Die Körnungsgröße des Bodengrundes ermöglicht ein schnelles Verwurzeln und eine optimierte Nutzung der Nährstoffe
AMZN-Empfehlung:
MYKN Langzeitdünger Rhododend.&Hortensie 900 gr. 18+5+23+(2)
  • MYKN Langzeitdünger Rhododend.&Hortensie 900 gr. 18+5+23+(2)
  • Hergestellt in Deutschland
  • 1765
AngebotAMZN-Empfehlung:
Wolf Garten Rasen-Langzeitdünger, organisches Material, grün, 33 x 26 x 13...
734 Bewertungen
Wolf Garten Rasen-Langzeitdünger, organisches Material, grün, 33 x 26 x 13...
  • Im wiederverschließbaren Tragebeutel mit Ausgießer für bis zu 700 m²
  • Einfache Handhabung durch Tragebeutel mit integriertem Handgriff
  • Schüttöffnung für sicheres und sauberes Umfüllen in den Streuwagen
AngebotAMZN-Empfehlung:
LECHUZA Terra-PON Pflanzsubstrat, 15 l, Humus und Mineralgestein, Inkl....
  • Hochwertiges Pflanzsubstrat aus Humus mit mineralischen Komponenten inkl. Langzeitdünger, Perfekte Alternative zu...
  • Optimale Kombination der Vorzüge von Humus und mineralischen Komponenten wie Bims und gebrochenem Blähton für die...
  • Gleichmäßige Versorung der Pflanzen dank Wasser- und Nährstoffspeicherfunktion von frischem Naturton
AMZN-Empfehlung:
LENI Blusana 200ml Langzeitdünger Dünger Hydrokultur
  • Dünger
  • hydrokulturgeeignet
  • Langzeitdünger
AngebotAMZN-Empfehlung:

Kunden können nicht nur die Preise besser vergleichen, sondern sich zudem an den günstigsten Händler wenden. Weiterer Vorteil von einem Kauf in einem der diversen Onlineshops ist: georderte Ware braucht nicht transportiert zu werden, diese kommt direkt an die Haustür.

Anwendung & Tipps

Ein Langzeitdünger sollte so angewendet werden, dass er nicht auf die Blätter einer Pflanze oder das Wurzelwerk kommt. Das könnte zur Folge haben, dass es zu Verbrennungen oder einer Übersäuerung kommt. Generell darf der Dünger nicht zum Einsatz kommen bei:

  • großer Hitze und starker Sonneneinstrahlung
  • keine größeren Mengen nutzen, vor allem nicht bei mineralischen Düngemitteln
  • nicht auf trockenen Böden anwenden

Die Vorteile von einem Langzeitdünger allerdings überwiegen, denn das Düngemittel dient der Grundversorgung von Pflanzen und zudem wird die Blüten – als auch die Fruchtbildung gesteigert. Mineralische Formen von Langzeitdüngern stehen den Pflanzen zur sofortigen Verfügung und müssen nicht erst umgewandelt werden.

Die Dünger sind kinderleicht zu handhaben und möglich ist zudem, dass nur eine Düngergabe erforderlich wird. Langzeitdünger vereinen optimale Verhältnisse der Nährstoffe zueinander.

Wichtig für Anwender ist, der Dünger sollte genau nach den Angaben der Hersteller genutzt werden. Eine exakt abgemessene Menge verhilft dazu, dass Pflanzen die perfekte Versorgung bekommen. Wer sich nicht sicher ist, sollte auf einen Flüssigdünger zurückgreifen. Diesen einfach dem Gießwasser beigeben, sodass er sich leicht verteilt und gleichmäßiger wirken kann.

Bei der Versorgung von einem Rasen mit einem Langzeitdünger sollten Anwender einen Streuwagen nutzen. Per Hand kann das Dünge Gut nicht unter Garantie gleichmäßig ausgebracht werden. Bei stärkerem Wind bietet es sich an, den Dünger mittels eines Rechens leicht in den Boden einzuarbeiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.