Kakteendünger

Kakteen und Sukkulenten benötigen keine großartigen Pflegemaßnahmen, da sie mit ihren Wasservorräten lange und gut überleben können. Das Gewächs verfügt jedoch über wichtige Nährelemente, die aus Wasserstoff, Kohlendioxyd und Sauerstoff bestehen und natürlich auch über ein wenig Wasser.

Mangelerscheinungen werden bei Kakteen erst relativ spät sichtbar und lassen sich auch nicht schnell beheben. Die rechtzeitige Anwendung von einem Kakteendünger ist aus diesem Grund unerlässlich. Die Nährelemente selber können im stark sauren und alkalischen Bereich des pH – Wertes festgelegt werden.

Die wichtigsten Kriterien zum Kakteendünger

  • Hauptnährstoffe bilden die wichtigsten Elemente
  • Dünger sollte Bestandteile von Schwefel und Molybdän aufweisen
  • am besten geeignet ist ein spezieller Kakteendünger oder ein anderes Nährsalz

Kakteendünger kaufen – Empfehlungen

AMZN-Empfehlung:
COMPO Kakteen- und Bonsaidünger für alle Kakteen, Bonsais und dickblättrigen...
  • Für eine optimale Entwicklung: Mineralischer Spezial-Flüssigdünger mit extra Kalium für alle Kakteen, Bonsais und...
  • Ideales Wachstum: Versorgung der Pflanze mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen ab der ersten Anwendung,...
  • Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand der im Deckel gekennzeichneten Stufen I bis III (für 2, 4 und...

Ein Kakteendünger sollte im Juli zum Tragen kommen, somit gewährleistet der Besitzer eine optimale Grundversorgung. Ergänzend sollte ein Dünger eingesetzt werden, der über einen höheren Stickstoffgehalt verfügt.

Düngen sollten Besitzer, wenn frisches Wachstum bei den Pflanzen einsetzt oder ein Wasserverlust ausgeglichen ist. Ab September dann keinen Kakteendünger mehr nutzen. Die Durchführung gestaltet sich als relativ einfach, denn der Besitzer gießt von oben mit einer Gießkanne auf die Erde.

Überschüssiges Wasser in, zum Beispiel, einem Untersetzer bitte sofort entfernen. Kakteen, wenn möglich nicht von unten wässern, da das Wasser zu schnell verdunstet und somit keine Nährstoffe zur Verfügung stehen. Die Pflege von Kakteen ist geprägt von einem niedrigen Niveau an Wasser und Nährstoffen. Die zu hoch konzentrierten herkömmlichen NPK Dünger würde die Gewächse mit Nährstoffen überschwemmen und sind aus diesem Grund eher kontraproduktiv.

Besitzer von Kakteen sollten bitte ausschließlich einen Kakteendünger nutzen, der im Handel erhältlich ist. Kakteen sind zwar nicht jedermanns Sache, sind jedoch in unterschiedlichen Ausführungen zu erwerben. Das Gewächs zeichnet sich als puristisch aus, denn sie benötigen nicht das gesamte Jahr über zusätzliche Nährstoffe.

Ein Kakteendünger ist somit nur zur eventuellen Blüte -, als auch zur Wachstumszeit erforderlich. Während einer winterlichen Wachstumsphase ist die Gabe von einem Dünger einzustellen. Folgende Schritte helfen weiter:

  • von Mai bis September einen Kakteendünger in ein kalkfreies Gießwasser geben
  • bei jedem zweiten Gießdurchgang rund 1 ml Flüssigdünger auf einen Liter Wasser hinzugeben
  • wahlweise die Nährlösung auf ein vorhandenes Substrat oder über die Triebe geben
  • vor und nach dem Düngen mit klarem Wasser gießen

Kriterien für die Kaufentscheidung

Im Gegensatz zu anderen herkömmlichen Zimmerpflanzen, verfügen Kakteen über eine stabile Epidermis, sodass jegliche Pflanzenteile (Blätter, Triebe und Wurzeln) einen Dünger aufnehmen können.

Wer seine Kakteen im Garten kultiviert, braucht sich um einen Kakteendünger nicht so viel Gedanken zu machen, denn die Pflanzen verfügen dort über einen permanenten Zugriff auf diverse Nährstoffvorräte. Allerdings sollte ein organischer Dünger, der ebenfalls im Fachhandel erhältlich ist, das Wachstum in Schwung bringen. Wahlweise darf es hier ein flüssiger Kakteendünger oder saures Laubkompost sein.

Auf einen Spezialdünger für alle Kakteen – und Sukkulenten Arten können Besitzer, aufgrund der weichen Nährstoffkombination zurückgreifen. So kann eine Versalzung auch bei völliger Austrocknung vermieden werden. Ein Kakteendünger verfügt zudem über eine schnelle Verfügbarkeit, da er eine effektive Komplexverbindung aufweist.

Kakteen sind normalerweise in Gebieten angesiedelt, die über nur wenige Nährstoffe in den Böden verfügen. Sind sie in einem Topf kultiviert, besitzt dieser in der Regel nur einen begrenzten Platzvorrat für benötigte Nährstoffe. Auch wenn es sich bei Kakteen um echte Überlebenskünstler handelt, sind sie auf eine Zufuhr von Hauptnährstoffen angewiesen.

Die Zusammensetzung von einem klassischen Blumendünger ist nicht geeignet, denn der Stickstoffanteil ist zu hoch dosiert, sodass ein mastiges und unförmiges Wachstum hervorgerufen werden würde.

In einem idealen Kakteendünger kombinieren sich Stickstoff, Phosphor und Kalium in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander. Der Handel bietet mehrere spezielle Flüssigdünger für diese Art Pflanzen an, die speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Kakteendünger (nach Kundenbewertung)

Der Handel bietet unterschiedliche Kakteendünger an, die jedoch alle auf die speziellen Bedürfnisse der Pflanzen hergestellt wurden. Bei einigen handelt es sich um NPK Dünger, die jedoch zusätzliches Bor, Eisen und Mangan aufweisen. Wieder andere verfügen über Zusätze von Spurennährstoffen und Vitaminen.

Neuartig erscheint ein Set zu sein, welches zu dem normalen Kakteendünger auch einen Ergänzungsdünger beinhaltet. Welcher Dünger letztendlich in den Einkaufskorb gelangt, zeigen Erfahrungswerte der Besitzer.

AngebotAMZN-Empfehlung:
Substral Kakteen Nahrung, Flüssige Spezialnahrung für Kakteen, Sukkulente und...
  • Gibt Kakteen festes Gewebe sowie reichen Blütenansatz
  • Ideal auch für Bonsai: Unterstützt die Entwicklung und fördert kräftiges Holz
  • Für ein kompaktes, gleichmäßiges Wachstum
AngebotAMZN-Empfehlung:
Substral Kakteen Nahrung, flüssige Spezialnahrung für Kakteen, Sukkulente und...
  • Gibt Kakteen festes Gewebe sowie reichen Blütenansatz
  • Ideal auch für Bonsai: Unterstützt die Entwicklung und fördert kräftiges Holz
  • Hochwertige Substral Vita + Plus-Formel Nährstoffkombination
AMZN-Empfehlung:
Neudorff 00291 Bio Trissol Kakteen Dünger, 250 ml
  • Für kräftige Kakteen mit kraftvollem Wuchs
  • Besonders geeignete Nährstoffformel mit hohem Kaligehalt und vielen Spurenelementen für kräftigen, natürlichen Wuchs
  • Unbedenklich für Mensch & Tier
AngebotAMZN-Empfehlung:
Undergreen Cactus Love, Nahrung für alle Kakteen und Sukkulenten,...
  • Reichhaltiger Bio-Flüssigdünger zur Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung von allen Arten von Kakteen und...
  • Für die eigene Mini-Wüstenlandschaft: Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen, Ideales Wachstum, Optimale...
  • So einfach geht's: Flasche kräftig schütteln, Zugabe von 5 Pumpstößen in 1 L Wasser, Pflanze gießen,...

Kakteendünger (Top 10 nach Preis)

Kakteen, die im Freien stehen und auch Zimmerkakteen benötigen einen speziellen Kakteendünger. In der Regel ist der Dünger in einem Fachhandel zu erwerben oder der Verbraucher zieht das Internet zu Rate. Diverse Onlineshops bieten den Dünger relativ kostengünstig an.

Die Onlinebestellung birgt mehrere Vorteile, denn Händler, als auch Preise kann ein Käufer schneller und besser vergleichen und zudem wartet hier manches Schnäppchen. Der wohl größte Vorteil liegt bei den Lieferbedingungen, denn georderte Waren werden bis an die Haustür gebracht.

AngebotAMZN-Empfehlung:
Substral Kakteen Nahrung, flüssige Spezialnahrung für Kakteen, Sukkulente und...
  • Gibt Kakteen festes Gewebe sowie reichen Blütenansatz
  • Ideal auch für Bonsai: Unterstützt die Entwicklung und fördert kräftiges Holz
  • Hochwertige Substral Vita + Plus-Formel Nährstoffkombination
AMZN-Empfehlung:
Seramis Flüssiger Pflanzendünger mit Dosierhilfe für alle Kakteen und...
32 Bewertungen
Seramis Flüssiger Pflanzendünger mit Dosierhilfe für alle Kakteen und...
  • Für ein gesundes Wachstum und prachtvolle Blüten: Praktischer Nährstoffdünger zur Versorgung der Pflanzen mit...
  • Optimale Pflanzen-Pflege dank schonender Düngung, Speziell auf Kakteen und Sukkulenten abgestimmte stickstoffreduzierte...
  • Einfache Anwendung: Auffüllen der Dosierkammer durch Druck auf die Flasche (5 ml), Bei zu viel Druck automatischer...
AngebotAMZN-Empfehlung:
Substral Kakteen Nahrung, Flüssige Spezialnahrung für Kakteen, Sukkulente und...
  • Gibt Kakteen festes Gewebe sowie reichen Blütenansatz
  • Ideal auch für Bonsai: Unterstützt die Entwicklung und fördert kräftiges Holz
  • Für ein kompaktes, gleichmäßiges Wachstum
AMZN-Empfehlung:
COMPO Kakteen- und Bonsaidünger für alle Kakteen, Bonsais und dickblättrigen...
  • Für eine optimale Entwicklung: Mineralischer Spezial-Flüssigdünger mit extra Kalium für alle Kakteen, Bonsais und...
  • Ideales Wachstum: Versorgung der Pflanze mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen ab der ersten Anwendung,...
  • Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand der im Deckel gekennzeichneten Stufen I bis III (für 2, 4 und...
AMZN-Empfehlung:
Neudorff 00291 Bio Trissol Kakteen Dünger, 250 ml
  • Für kräftige Kakteen mit kraftvollem Wuchs
  • Besonders geeignete Nährstoffformel mit hohem Kaligehalt und vielen Spurenelementen für kräftigen, natürlichen Wuchs
  • Unbedenklich für Mensch & Tier
AngebotAMZN-Empfehlung:
Undergreen Cactus Love, Nahrung für alle Kakteen und Sukkulenten,...
  • Reichhaltiger Bio-Flüssigdünger zur Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung von allen Arten von Kakteen und...
  • Für die eigene Mini-Wüstenlandschaft: Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen, Ideales Wachstum, Optimale...
  • So einfach geht's: Flasche kräftig schütteln, Zugabe von 5 Pumpstößen in 1 L Wasser, Pflanze gießen,...
AMZN-Empfehlung:
Kakteen Dünger Sukkulenten düngen Flüssigdünger HIGHTECH NPK Volldünger
  • Spezial-Dünger aus dem Profibereich für alle Kakteen und Sukkulenten Arten. Mit diesem Dünger wird aufgrund der...
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • Wurzeldünger & Blattdünger - NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt...
AMZN-Empfehlung:
Mairol Kakteenkraft Kakteen-Dünger Liquid 500 ml
  • Mairol Turbo-Aktiv-Effekt: Ausgesuchte chelatisierte Spurenelemente stehen der Pflanze unmittelbar zur Verfügung.
  • Hohe Ergiebigkeit: 0,5 Liter Kakteen-Dünger reicht für 250 l Gießwasser
  • Zur Blattdüngung geeignet

Anwendung, Tipps

Kakteen gehören zu der Pflanzengattung, die unter Umständen sehr alt werden können, wenn keine Misshandlung stattfindet. Sie sind der Inbegriff von Wüste und Hitze allgemein, sind jedoch auch nicht für jeden der optimale Zimmer – oder Gartenschmuck. Allerdings verfügen Kakteen über ein exotisches Flair, sodass sie zu einem mediterranen Feeling durchaus beitragen können.

Kakteen gehören der Familie der sukkulenten Pflanzen an, wobei es sich genaugenommen um Stammsukkulenten handelt. Das wiederum bedeutet, dass die Pflanzen ihr Wasserreservoir im Stamm sammeln und es dort auch über einen längeren Zeitraum speichern können.

Aufgrund des minimalen Wasserbedarfs und der Unempfindlichkeit, können Pflegefehler nicht so häufig passieren, sodass Kakteen für diejenigen gut geeignet sind, die es mit dem grünen Daumen nicht so genau nehmen.

Trotz allem sind Kakteen wahre Überlebenskünstler und fast einmalig im Reich der Pflanzen. Das Angro der unterschiedlichen Arten gilt als Sukkulenten, die während regenreicher Witterung ihre Wasservorräte im Inneren speichern.

Nichts desto trotz muss auch diese Pflanzengattung mit einem speziellen Kakteen Dünger versorgt werden, da Nährstoffe, die nicht ausreichend in der Erde vorhanden sind, zugeführt werden müssen. Kakteen sind nicht giftig und trotz der vorhandenen Dornen muss eine gewisse Pflege stattfinden. Allerdings müssen Besitzer bei dieser Maßnahme Vorsicht walten lassen, denn schon kleinste Hautabschürfungen können eine ernstzunehmende Infektion hervorrufen. Bei allen bevorstehenden Arbeiten, die sich rund um Kakteen ergeben, sollten Besitzer Handschuhe mit Verlängerungen tragen, um sich so gut wie möglich zu schützen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.