Stickstoffdünger

Gesunde Nährstoffe sind für Pflanzen genauso wichtig, wie für einen Menschen eine gesunde Ernährung. Beispielweise gehört ein Stickstoffdünger zu einer optimalen Versorgung dazu, denn dieser ist im großen Maß an der Photosynthese beteiligt.

Ein Stickstoffmangel führt unweigerlich zu den gefürchteten farblosen Blättern und einem deutlich nachlassendem Wachstum, was mit bloßem Auge zu erkennen ist. Allerdings kommt es bei einem Dünger auf die richtige Menge an, denn ein Stickstoffüberangebot belastet nicht nur die Erde, sondern färbt Blätter bläulich. Mit einem Stickstoffdünger können Anwender nichts falsch machen, denn das Produkt verfügt über die optimalen Mengen an Nährstoffen.

Die wichtigsten Kriterien zum Stickstoffdünger

  • Stickstoffdünger kann über unterschiedlichen Stickstoffformen verfügen
  • einen guten NPK – Dünger verwenden
  • Stickstoff fördert das vegetative und generative Wachstum von Pflanzen

Stickstoffdünger kaufen – Empfehlung:

Der Handel bietet feste, als auch flüssige Stickstoffdünger an. Neben Stickstoff, Kalium und Phosphor beinhaltet der Dünger weitere wichtige Nährstoffe. Dazu gehören:

  • Kalzium
  • Magnesium
  • Schwefel
  • Spurenelemente (Kupfer, Zink, Eisen)

Stickstoff ist für Pflanzen besonders wichtig, denn dieser sorgt nicht nur für ein gelungenes Wachstum, sondern ist für eine satte grüne Farbe verantwortlich. Ohne diesen Stoff können sich weder Proteine, noch Vitamine bilden.

Ohne Stickstoff kommt es unweigerlich zu einer Mangelversorgung, der Pflanzen zuerst spärlich wachsen lässt und diese zudem zu einem späteren Zeitpunkt eingehen lässt.

Bekommen Pflanzen keinen Stickstoffdünger, ist mit folgenden Faktoren zu rechnen:

  • verlangsamtes Wachstum der Seitensprossen
  • Blätter werden gelb und fallen schließlich ab
  • schränkt eine Fruchtbildung ein
  • Früchte fallen kleiner aus

Auch eine Überversorgung sollten Besitzer von Pflanzen vermeiden, dass führt zu dünnen Stängeln, die kraftlos wirken.

Qualitätskriterien für die Auswahl

Stickstoffdünger ist wichtig für Pflanzen, denn dieser ist für etliche Funktionen verantwortlich. Bekommen Pflanzen zu wenig davon, wachsen sie nicht genügend und ein eventueller Ertrag vermindert sich unweigerlich.

Über sämtliche drei Hauptkomponenten sollte ein guter Stickstoffdünger verfügen. Hierzu gehören außer Stickstoff natürlich, wie schon erwähnt, Phosphor und Kalium. Der Handel bietet den speziellen Dünger in fester, als auch in flüssiger Form an.

Bei einem festen Dünger handelt es sich um ein Produkt mit integrierter Langzeitwirkung, was nicht nur Hobbygärtner außerordentlich schätzen. Diese Art ist geradezu prädestiniert dafür, im Freiland zur Anwendung zu kommen. Experten sprechen in diesem Fall von einer sogenannten Flächendüngung.

Flüssiger Stickstoffdünger wird überwiegend zum Düngen von Pflanzen in Kübeln oder Töpfen verwendet. Hier kommt in der Regel eine Punktdüngung in Frage, die speziell einzelne Pflanzen mit genügend Nährstoffen versorgt. Zu den bevorzugten Pflanzen gehören unter anderem Orchideen und Tillandsien.

Stickstoffdünger (nach Kundenbewertung)

Stickstoffdünger eignet sich für sämtliche Pflanzen in einem Garten und auch für Topfpflanzen. Das Element gewährleistet eine optimale Versorgung im Gemüse -, Obst – und Ziergarten und sorgt für einen großzügigen Ernteertrag.

Was viele nicht wissen, mit einem Stickstoffdünger können auch bereits geschädigte Pflanzen gezielt gesunden. Zudem versorgt der Dünger die Pflanzen mit sämtlichen wichtigen Nährstoffen. Die Produkte sind gut wasserlöslich und wirken in der Regel ab der ersten Nutzung.

AMZN-Empfehlung:
TerraDomi 25kg Ammonsulfatsalpeter N26 Stickstoff-Dünger • Profi Rasendünger...
  • Beugt bei regelmäßiger Anwendung Stickstoff-Mangelerscheinungen vor | Fehlt Stickstoff zeigen Gartenpflanzen...
  • Der bewährte & beliebte Stickstoffdünger für alle Bereiche | sorgt für kräftigen Wuchs & starke Ernten | versorgt...
  • Einfach in der Handhabung | gleichmäßig um die Pflanze herum Aufstreuen & Dünger nicht auf die Blätter oder direkt...
AMZN-Empfehlung:
Naturen Bio Hornspäne, Natürlich organischer Stickstoffdünger mit Sofort-und...
  • Durch die spezielle Aufbereitung und unterschiedliche Körnung wird der Stickstoff den Pflanzen sowohl sofort als auch...
  • Die Hornspäne werden mit einem speziellen Verfahren erhitzt und gedämpft, dies führt zu einer schnelleren und...
  • Für alle Gartenpflanzen wie Blumen, Sträucher, Gemüse, Obst, Hecken und Zierpflanzen und für alle Pflanzen im Kübel...
AMZN-Empfehlung:
GREEN24 Purital E20 Supreme Stickstoffdünger HIGH-TECH Stickstoff Flüssig...
  • Profi Stickstoffdünger flüssig als Einzelnährstoffdünger mit 20% Gesamtstickstoff und den Spurennährstoffen Eisen,...
  • Spezialkonzentrat, ausreichend für bis zu 150 Liter fertigen Dünger. NPK 20-0-0. Mischbar mit Purital E20, P20, K20,...
  • Spezialdünger für eine hochwirksame und sofortige Stickstoffversorgung aller Pflanzenarten. Besonders wirksam vor der...

Die Vorteile des Düngers liegen auf der Hand. Das Produkt dient zur Grundversorgung von Pflanzen und Blüte -, als auch die Fruchtbildung wird deutlich gesteigert. Stickstoffdünger verfügt über eine einfache Handhabung ist einmalig anwendbar und bietet das optimale Verhältnis von den benötigten Nährstoffen.

Stickstoffdünger (Top 15 nach Preis)

Der Handel bietet unterschiedliche Arten von Stickstoffdünger und verschiedene Packungsgrößen an. Zu erwerben ist das Produkt in einem Fachhandel, als auch im Bau – oder Heimwerkermarkt. Diverse Gärtnereien haben einen guten Stickstoffdünger ebenfalls in ihrem Portfolio aufgenommen.

AMZN-Empfehlung:
Naturen Bio Hornspäne, Natürlich organischer Stickstoffdünger mit Sofort-und...
  • Durch die spezielle Aufbereitung und unterschiedliche Körnung wird der Stickstoff den Pflanzen sowohl sofort als auch...
  • Die Hornspäne werden mit einem speziellen Verfahren erhitzt und gedämpft, dies führt zu einer schnelleren und...
  • Für alle Gartenpflanzen wie Blumen, Sträucher, Gemüse, Obst, Hecken und Zierpflanzen und für alle Pflanzen im Kübel...
AMZN-Empfehlung:
Bonsai-Dünger NPK Stickstoff+ HIGHTECH Dünger zum düngen von Bonsai Pflanzen,...
  • Stickstoffbetonter Flüssigdünger für Bonsaikulturen, Stickstoff plus für mehr Blattmasse, schnelle Zellteilung,...
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
AMZN-Empfehlung:
Compo BIO Hornspäne, Hochwertiger und natürlicher Stickstoffdünger, 1 kg
  • Hochwirksamer Naturdünger für eine ausgewogene und schonende Versorgung aller Gartenpflanzen mit dem Hauptnährstoff...
  • Für gesunde Pflanzen und schmackhafte Früchte: Anregung der Wuchskraft und ertragreiches Ernteergebnis, Lockerung der...
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers auf dem Boden, Oberflächige Einarbeitung in die Erde,...
AMZN-Empfehlung:
GREEN24 Purital E20 Supreme Stickstoffdünger HIGH-TECH Stickstoff Flüssig...
  • Profi Stickstoffdünger flüssig als Einzelnährstoffdünger mit 20% Gesamtstickstoff und den Spurennährstoffen Eisen,...
  • Spezialkonzentrat, ausreichend für bis zu 150 Liter fertigen Dünger. NPK 20-0-0. Mischbar mit Purital E20, P20, K20,...
  • Spezialdünger für eine hochwirksame und sofortige Stickstoffversorgung aller Pflanzenarten. Besonders wirksam vor der...
AMZN-Empfehlung:
Ammonsulfatsalpeter 5kg - Profidünger mit Langzeitwirkung - Perfekt für Rasen,...
  • 🌸Für Gemüse-, Obst und Ziergarten
  • 🌿Kräftiges Wachstum | Sattes Blattgrün | Hohe Erträge
  • 👍Für Ihre Pflanzen nur das Beste
AngebotAMZN-Empfehlung:
Dehner Bio Hornmehl, für Balkon- und Gartenpflanzen, 5 kg, für ca. 50 qm
277 Bewertungen
Dehner Bio Hornmehl, für Balkon- und Gartenpflanzen, 5 kg, für ca. 50 qm
  • 100 % natürlicher Stickstoff-Dünger
  • mit 13 % gebundenem Stickstoff
  • optimal für Balkon- und Gartenpflanzen
AMZN-Empfehlung:
Hack Profi Schwefelsaures Ammoniak Stickstoffdünger für alle Rasenflächen...
  • Hack Schwefelsaures Ammoniak ist eine Stickstoffdünger für alle Rasenflächen, Gemüse-, Obst und Ziergärten.
  • 25 kg
AMZN-Empfehlung:
Ammoniumsulfat 25 kg Stickstoffdünger Schwefeldünger Gemüsedünger...
  • Aus organischen Stoffen und Bodenmineralien
  • Mit natürlicher Zufuhr von Stickstoff
  • Lässt sich für alle Kulturen zu verwenden
AMZN-Empfehlung:
TerraDomi Ammonsulfatsalpeter N26 Stickstoff-Dünger • Profi Rasendünger mit...
  • Beugt bei regelmäßiger Anwendung Stickstoff-Mangelerscheinungen vor | Fehlt Stickstoff zeigen Gartenpflanzen...
  • Der bewährte & beliebte Stickstoffdünger für alle Bereiche | sorgt für kräftigen Wuchs & starke Ernten | versorgt...
  • Einfach in der Handhabung | gleichmäßig um die Pflanze herum Aufstreuen & Dünger nicht auf die Blätter oder direkt...
AMZN-Empfehlung:
TerraDomi 25kg Ammonsulfatsalpeter N26 Stickstoff-Dünger • Profi Rasendünger...
  • Beugt bei regelmäßiger Anwendung Stickstoff-Mangelerscheinungen vor | Fehlt Stickstoff zeigen Gartenpflanzen...
  • Der bewährte & beliebte Stickstoffdünger für alle Bereiche | sorgt für kräftigen Wuchs & starke Ernten | versorgt...
  • Einfach in der Handhabung | gleichmäßig um die Pflanze herum Aufstreuen & Dünger nicht auf die Blätter oder direkt...
AMZN-Empfehlung:
LanDixx24 Stickstoffdünger Ammonsulfatsalpeter 25kg
59 Bewertungen
LanDixx24 Stickstoffdünger Ammonsulfatsalpeter 25kg
  • Für Gemüse-, Obst und Ziergarten
  • Kräftiges Wachstum | Sattes Blattgrün | Hohe Erträge
  • Für Ihre Pflanzen nur das Beste
AMZN-Empfehlung:
PULrea DÜNGEHARNSTOFF 25 kg Harnstoffdünger Harnstoff 46% N Stickstoff...
  • DÜNGEHARNSTOFF 25 kg Harnstoffdünger Harnstoff 46 % N Stickstoff Gartendünger
  • Spritzfähiger Harnstoff PULREA Urea Düngeharnstoff in 25 kg Einheit
    Anwendung Spritz und streufähiger...
  • Der Dünger ist ein Stickstoffdünger mit Langzeitwirkung, ideal geeignet für Rasen, Grünflächen, Pflanzen und andere...

Für Verbraucher ist der Kauf via Internet zu empfehlen. Nicht nur Anbieter, sondern auch deren Preise sind auf einen Blick ersichtlich und können miteinander verglichen werden. Ein weiterer Vorteil von einem Kauf in einem der diversen Onlineshops besteht darin, dass gerade bei größeren Mengen der Transport entfällt, denn die Ware wird bis direkt an die Haustür geliefert.

Anwendung, Tipps

Wer einen Stickstoffdünger nutzen möchte, muss einiges beachten. Der Dünger darf zum Beispiel nicht mit den Blättern oder den Wurzeln einer Pflanze in Berührung kommen, ansonsten wären Verbrennungen die Folge. Zudem könnte es zu einer Übersäuerung kommen, was ebenfalls zum Nachteil der Pflanze wäre.

Auch direkte Sonneneinstrahlung oder zu große Hitze sind bei einer Düngung eher kontraproduktiv. Um eine Überdüngung zu vermeiden, ist die entsprechende Menge eines Stickstoffdüngers im Vorfeld zu berechnen.

Wo Vorteile sind, gibt es auch Nachteile, so auch bei einem Stickstoffdünger. Der wohl größte Nachteil besteht darin, dass sich das Verhältnis bei verschiedenen Pflanzen gerade in der Nährstoffmenge unterscheidet. Nicht alle Pflanzen verfügen über die gleichen Ansprüche. Das Fazit wäre: entweder ein Teil der Ernte wird geopfert oder der Anwender muss in Kauf nehmen, dass zum Beispiel Früchte über zu viele Nährstoffe verfügen.

Nachteile stellen sich jedoch in der Regel nur bei einer Überdüngung ein. Leider ist die Energieleistung zur Herstellung von Stickstoffdünger, insbesondere bei mineralischen Düngern recht hoch und je nach Hersteller und Sorte kann der Dünger richtig ins Geld gehen.

Der größte Vorteil bei einem Stickstoffdünger besteht darin, dass in ihm mehrere Nährstoffe in unterschiedlichen Konzentrationen vorhanden sind. Hierbei ist es vollkommen gleichgültig, ob es sich um einen flüssigen Dünger oder um beispielweise einem Stickstoffdünger in körnerform handelt.

Da sämtliche Nährstoffe gut wasserlöslich sind, sichert der Dünger eine schnelle Verfügbarkeit. Dieser Faktor ist gerade im Frühjahr zu beachten, da eine Nährstoffverfügbarkeit in den kalten Monaten stark eingeschränkt ist.

Eventuelle Mangelsituationen werden mit einem Stickstoffdünger schnell abgestellt, wenn Anwender sich an bestimmte Regeln halten. Ein Wachstumsvorsprung wird nur erreicht, wenn der perfekte Termin einer Anwendung erfolgt. Das Angro der Pflanzen erfährt eine Stardüngung erstmalig im Frühjahr.

Beispiele wann welche Pflanzen einen Dünger benötigen sind:

  • Rasen – März/ April, Juni und August
  • Obstgewächse und Beerensträucher – März /April
  • Erdbeeren – April und Juli /August
  • Tomaten, Zucchini, Kürbis und Gurken – Mai und Juli
  • Kletterpflanzen – März / April

Wichtig bei der Nutzung von einem Stickstoffdünger ist weiterhin, dass der Anwender sich strikt nach den Packungsangaben des Herstellers richtet und das angeratene Mengenverhältnis einhält.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.